Archiv des CGC Blau-Gelb Grötzingen

Cobigolf-Club Blau-Gelb Grötzingen
Änderungsmitteilung
Archiv
Direkt zum Seiteninhalt

Nachrichten
Nachrichtenarchiv 2018
18.08.2018
17.08.2018
16.08.2018
15.08.2019
Eröffnung der DM 2018 - Wer war dabei
12.08.2019
05.08.2019
05.08.2019
Auf Einladung der Schützengesellschaft Grötzingen nahmen Mitgleder des CGC Grötzingen am Schützenfest teil
02.07.2019
Unser beliebtes Publikumsturnier fand am Sonntag, 01.07.18, auf der Cobigolf-Anlage in der Durlacher Straße statt
28.05.2018
Die Landesliga-Ergebnisse (mit dem CGC Grötzingen)
27.05.2018
13.05.2018
08.04.2018
28.03.2018
2. Spieltag der Jugendrangliste mit Max Hartkorn vom CGC Grötzingen
26.03.2018
Arbeitseinsatz auf der Cobigolf-Anlage zur Saisonvorbereitung
26.03.2018
26.03.2018
18.02.2018
05.02.2018
14.01.2018
Das heutige sehr gut besuchte Eiszeitturnier in Grötzingen hat Petra Ovzarek (CGC Blau-Gelb Grötzingen) gewonnen.
==================================================================================
Südwestdeutsche Jugendmeisterschaften in Mannheim

(mhg) Am 21.01.2018 fanden die 7. Südwestdeutschen Jugendmeisterschaften auf der Indoor-Miniaturgolfanlage in Mannheim-Sandhofen statt.

Vom CGC Grötzingen nahm unser Schüler Max Hartkorn teil. Dieses Turnier war für ihn insofern Premiere, da er zum ersten Mal nicht auf einer Cobigolf-Anlage spielte und es ihm als Gelegenheit diente, auch in andere Systeme zu schnuppern. Es wird sicherlich eine Wiederholung geben.

Das Turnier wird gewertet als Jugendranglisten-Turnier der Saison 2018. Am Start waren insgesamt 33 Teilnehmer aus den 5 Landesverbänden Rheinland-Pfalz (MRP), Hessen (HBSV), Baden (BBS), Württemberg (WBV)  und dem Saarland (SaarMV).

Foto: Mario Hartkorn-Götz
==================================================================================
Mitgliederversammlung des Badischen Bahnengolfverbandes e.V.(BBS) und der
Badischen Bahnengolf Jugend am 18.02.2018 in Rheinau

(ssh) Am Sonntag, 18.02.2018 fanden die ordentlichen Mitgliederversammlungen des Badischen Bahnengolfverbandes e.V. (BBS) und der Badischen Bahnengolf Jugend (BBJ) in Rheinau statt. Als stimmberechtigte Vertreter unseres Vereins waren Sabine Schmidt-Hess und Ralf Schmidt-Hess anwesend. Sportwartin Cornelia Wetzel musste krankheitsbedingt kurzfristig absagen.
 
Die Verbandsjugendversammlung (BBJ) wurde vom 1. Vorsitzenden Jochen Hänßler um 9:30 Uhr eröffnet und geleitet.  Anwesend waren 18 Stimmen von  möglichen 22. Die Berichte der Vorstandsmitglieder waren vorab mit den Tagungsunterlagen auf der Homepage des BBS bereit gestellt. Fragen zu den Berichten wurden nicht gestellt. Der Schatzmeister wurde einstimmig entlastet, der Etat verabschiedet. Wahlen fanden keine statt.
 
Die Deutschen Jugendmeisterschaften 2019 werden in Neutraubling ausgerichtet. Für den Jugendländerpokal 2019 werden im Landesverband noch Ausrichter gesucht. Von den vorhandenen Kombianlagen steht keine zur Verfügung. Als Alternative würde sich eine Ausrichtung auf zwei benachbarten Anlagen anbieten. Hier werden die Vereine Ohlsbach und Rheinau-Freistett sowie Grötzingen und Rheinstetten eine mögliche Ausrichtung in Erwägung ziehen und entscheiden. Voraussetzung sind ausreichend Helfer.
 
Die deutsche Minigolfjugend ist derzeit ohne 1. Vorsitzenden und ohne Vizepräsident Breitensport. Beide Ämter konnten nicht besetzt werden.
 
Vereine, die sich für das  „Grüne Band“ bewerben wollen, können sich bei Tobias Heintze melden.
 
Die Verbandsversammlung (BBS) wurde vom Präsidenten Wolfgang Schumacher um 1030 Uhr eröffnet und geleitet. Die Tagungsunterlagen und Berichte der Präsidiumsmitglieder waren im Vorfeld auf der Homepage des BBS bereit gestellt. Der Bericht des Lehrwarts wurde auf der Versammlung mündlich vorgetragen. Zu den Berichten der Vorstandsmitglieder gab es keine Rückfragen.
Die Vorstandsmitglieder wurden einstimmig entlastet.
 
Die  Ämter des Präsidenten (Wolfgang Schumacher),  des Vize-Präsidenten (Sepp Splettstößer), der Verbandssportwartin (Claudia Hengstler) und des Schatzmeisters (Robert Ebi) standen nicht zur Wahl.
 
Neuwahlen fanden statt bei folgenden Ämtern: Vizepräsident/in – Anna Rümmelin stand nicht mehr zur Verfügung. Es konnte Wolfgang Rieder gewonnen werden, Vizepräsident/in - Marco Sterzenbach stand nicht mehr zur Verfügung. Es konnte Michael Bromberger gewonnen werden, Seniorensportwart/in hier stand Beate Wolff weiter zur Verfügung und wurde wieder gewählt, Lehrwart/in – hier gab es gleich zwei Kandidaten, den bisherigen Amtsinhaber Holger Lauble und den neu vorgeschlagenen Jochen Hänßler. Jochen konnte die Wahl für sich gewinnen, nahm die Wahl an und legte gleichzeitig sein Amt als 1. Vorsitzender der BBJ nieder.
 
Das Amt des/der 1. Vorsitzenden der BBJ wurde durch das Präsidium  kommissarisch mit Anna Rümmelin besetzt.

Es lag zu Top 9. ein Antrag des MC Schriesheim vor, wonach einmalig an die BBS-Vereine ein Betrag in Höhe von 2,50 € pro gemeldetem Mitglied (Stand 31.12.2017) erstattet wird. Dieser Antrag wurde diskutiert und abgelehnt. In diesem Zusammenhang wurde auch angesprochen, dass sich die Vereine Rammersweiler, Todtmoos und Nußloch aufgelöst haben.
 
Der Haushaltplan wurde beraten und der Etat verabschiedet.
==================================================================================
Vorbereitung zur Platzeröffnung des CGC Blau-Gelb Grötzingen e.V.

(ssh) Am Samstag, 24.03.2018, fanden sich ein paar fleißige Mitglieder des Vereins auf der Anlage des CGC Grötzingen in der Durlacher Straße ein, um den Platz auf die kommende Saison vorzubereiten und herzurichten.

Bei annehmbarem Wetter wurden die gesamten herunter gefallenen Äste und das Laub eingesammelt, zusammengerecht und zur Sammelstelle abgefahren.

 
Wir bedanken uns bei diesen Heinzelmännchen ganz herzlich für Ihre Arbeit und werden uns erkenntlich zeigen.

==================================================================================
Jahreshauptversammlung des CGC Blau-Gelb Grötzingen e.V.

(ssh) Am Samstag, 17.03.2018, trafen sich die Mitglieder des CGC Blau-Gelb Grötzingen e.V. zur Jahreshauptversammlung 2018. Die Vorsitzende Sabine Schmidt-Hess eröffnete die Versammlung  und begrüßte die anwesenden Mitglieder. Aufgrund der Erkältungswelle und urlaubsbedingt waren relativ wenige Mitglieder anwesend.

Die Tagesordnung und das Protokoll des Vorjahres wurden verabschiedet. Die Vorstandsmitglieder berichteten über ihre Tätigkeiten des  abgelaufenen Jahres. Die Jahreshauptversammlung 2017 hatte krankheitsbedingt erst spät und nach der laufenden Saison stattgefunden, so dass nur über einen relativ kurzen Zeitraum berichtet werden konnte.

Neuwahlen fanden keine statt. Anträge lagen keine vor. Beiträge bleiben konstant.

 
Die Anlage des CGC Grötzingen in der Durlacher Straße wird in diesem Jahr der Witterung geschuldet wohl nicht am Karfreitag geöffnet.

Die Mitglieder wollen sich je nach Witterung und Zeit am kommenden Freitag und Samstag auf der Anlage treffen, um den Platz für die Saison vorzubereiten.

Der erste Spieltag in der Landesliga der allgemeinen Klasse des Landesverbandes BBS findet am 15.04.2018 in Ladenburg statt. Der nächste Spieltag ist am 29.04.2018 in Rheinstetten, am 27.05.2018 hat der CGC Grötzingen dann sein Heimspiel. Die weiteren Spieltage sind am 10.06.2018 in Weinheim und am 29.07.2018 in Singen.

 
Der Verein bereitet sich derzeit bereits auf das Malerdorf-Pokalturnier am 11. + 12.08.2018 und die gleich darauf folgenden Deutschen Meisterschaften vor, die vom 15.08. bis zum 18.08.2018 in Grötzingen ausgetragen werden.
==================================================================================
 
Jahreshauptversammlung des Deutschen Cobigolf-Sportverbandes e.V.(DCV)
        am 11.03.2018 in Heimbuchenthal

(ssh) Am Sonntag, 11.03.2018, fand die ordentliche Mitgliederversammlung des Deutschen Cobigolf-Sportverbandes e.V. (DCV) wie gewohnt in Heimbuchenthal im Spessart statt. Die Anreise des überwiegenden Teils der Teilnehmer erfolgte – inzwischen schon Tradition – bereits am Samstag. Nach einem gemütlichen Beisammensein am Samstagabend wurde die Tagung am Sonntagmorgen pünktlich eröffnet.

Sabine Schmidt-Hess und Thomas Rastetter reisten als Mitglieder des DCV-Präsidiums an. Als stimmberechtigte Vertreter unseres Vereins waren Cornelia Wetzel  und Ralf Schmidt-Hess anwesend.

Wahlen fanden keine statt. Der MGC Felderbachtal wurde  zum 01.01.2018 in den DCV aufgenommen. Ebenso wurde zum 01.01.2018 das erste Einzelmitglied seit mehr als 40 Jahren begrüßt. Nach Verlesen bzw. Vortragen der Berichte des Präsidiums erfolgte die Entlastung durch die Versammlung. Anträge lagen keine vor. Die Beiträge blieben stabil. Die Termine für 2018 wurden festgelegt. Im nächsten Jahr soll ein Antrag des Präsidiums erfolgen, dass ab dem Jahr 2021 jeder Ausrichter der dt. Meisterschaften mit 500 Euro bezuschusst wird, unabhängig von einem evtl. Verlust.

Über die Änderung der ab dem 01.05.2018 geltenden Europäischen Datenschutzbestimmungen wurde berichtet. Diese Änderungen haben gravierende Auswirkungen sowohl auf den laufenden Vereinsbetrieb als auch auf die Homepage der Vereine. Quellen für nähere Einzelheiten sind schriftlich noch nicht bekannt.

Die Tagung 2018 wird wieder in Heimbuchenthal statt finden.
==================================================================================
2. Spieltag der Jugendrangliste

(mhg) Am  25.03.2018 wurde auf der Anlage des BSV 82 Ohlsbach der 2. Spieltag der BBS-Jugendrangliste ausgetragen.  

Vom CGC Grötzingen nahm unser Schüler Max Hartkorn teil. Auch das war eine Premiere für Max, da er zum ersten Mal ein Turnier auf einer Beton-Anlage in der Abteilung 1 gespielt hat.

Zusammen mit 7 weiteren Mitspielern wurde am Samstag fleißig  trainiert. Nach der Übernachtung wurden am Sonntag bei sonnigem Wetter 4 Runden gespielt.

Die Ergebnisse ...
==================================================================================
Saisoneröffnung des CGC Blau-Gelb Grötzingen e.V.


(ssh) Witterungsbedingt verschob sich in diesem Jahr die Platzeröffnung um eine Woche vom Karfreitag auf den 06.04.2018, da die notwendigen Vorbereitungen auf der Anlage wegen der winterlichen Temperaturen nicht vorher durchgeführt werden konnten.

Umso besser meinte es Petrus dann mit uns am Eröffnungswochenende.

Bei strahlendem Sonnenschein und herrlichen Frühsommer-Temperaturen wurde am Sonntag das erste Ranglistenturnier der Saison mit beachtlichen 31 Teilnehmern in Grötzingen gespielt.

Man kann an der Teilnehmerzahl bereits erkennen, dass die Deutschen Meisterschaften im August ihre Schatten voraus werfen.

Die eigenen gespielten Ergebnisse sind wohl nach Meinung vieler Spieler noch verbesserungswürdig und werden sich sicherlich bis zu den Meisterschaften im August auch noch steigern.
==================================================================================
Cobigolf-Club Grötzingen: Informationen zur diesjährigen Saison 2018 r>

(mhg) Am 06.04.2018 wurde mit Eröffnung der Cobi-Golf-Anlage in der Durlacher Straße 5 - 7 in die neue Saison 2018 gestartet. Im April wurden dann auch gleich 2 Ranglistenturniere mit auswärtigen und Heimspielern ausgetragen. Das Turnier am 07.04.2018 hatte bei herrlichem Frühlingswetter mit 31 Teilnehmern einen sehr guten Anklang mit enormer Beteiligung. Der Grund hierfür war, dass sich noch einige Spieler für die Deutschen Minigolf-Meisterschaften im System Cobigolf qualifizieren wollen, die in diesem Jahr vom 15.08. - 18.08. auf unserer Anlage in Grötzingen ausgetragen wird.  Das 26. Malerdorf-Pokalturnier ist traditionell daher in diesem Jahr am Wochenende vor den Meisterschaften und wird somit in diesem Jahr auch ausnahmsweise über zwei Tage gespielt, nämlich am 11.08./12.08. Gleichzeitig wird damit auch das 50-jährige Jubiläum unseres Vereins gefeiert.

In der laufenden Saison im Landesverband Baden, dem Badischen Bahnengolf Sportverband (BBS) sind wir mit einer Mannschaft in der Landesliga der allgemeinen Klasse vertreten. Nach den ersten beiden Spieltagen auf den Anlagen in Ladenburg und Rheinstetten steht unser Team auf dem 2. Tabellenplatz. Der letzte Spieltag findet auf unserer Heimanlage am 27.05.18 ab 9 Uhr statt. Interessierte Zuschauer sind dazu herzlich willkommen. An diesem Tag ist für Publikum das Spielen nach Ende des Spieltages möglich, bei hoffentlich trockenem Wetter ab ca. 14 Uhr.

Unser beliebtes Publikumsturnier findet dieses Jahr am Sonntag, den 01.07.2018, statt. Merken Sie sich diesen Termin gerne schon vor. Weitere Informationen dazu werden wir noch bekannt geben.

Unser Cobigolf-Platz ist zu folgenden Zeiten geöffnet: Dienstag - Freitag  17:00 – 21:00 Uhr, Samstag 15:00 – 21:00 Uhr,     Sonn- und Feiertag 13:00 – 21:00 Uhr. Bei Regenwetter bleibt die Anlage geschlossen.

Besuchen Sie auch gerne unsere Webseite unter:   https://www.heinzspiekermann.de/CGC_Groetzingen
==================================================================================
 Badische Meisterschaften in Singen 2018 r>
(mhg) Am 12. / 13.05.18 fanden die Badischen Meisterschaften im Minigolfzentrum in  Singen statt.  Mehr als 70 Teilnehmer haben hier jeweils insgesamt 8 Runden gespielt. Es wurde rundenweise zwischen der Beton- und der Eternitbahn gewechselt.

Vom CGC Grötzingen nahm Max Hartkorn zum ersten Mal an der Meisterschaft teil. In der Kategorie Schüler belegte er den 4. Platz. Sein persönliches Highlight war eine 27-er Runde auf der Eternitbahn.

Bedanken möchten wir uns bei Tobias Richter vom 1. MC Weinheim, der unseren Max auf die Reise nach Singen mitgenommen und dort bestmöglich betreut hat.

 
==================================================================================
Publikumsturnier 2018 beim CGC Blau-Gelb Grötzingen<br>

(mhg) Am 01.07.2018 hat der Cobigolf-Club Grötzingen sein alljährliches Minigolf-Turnier für Jedermann veranstaltet. Bei sehr sommerlichem und heißem (Schwimmbad) Wetter fanden sich doch viele Hobby-Golfer auf der hiesigen Minigolf-Anlage in der Durlacher Straße ein.

In den Kategorien Jugend, Damen, Herren und 3er-Mannschaften wurden die Sieger ausgespielt. Für die ersten drei Plätze in den Wertungskategorien gab es jeweils einen Pokal. Besonders spannend war es in der Kategorie Herren. 3 Spieler hatten die gleiche Schlagzahl, somit wurde mittels Stechen um die Platzierungen gekämpft.  Die Platzierungen  lauten wie folgt:

Kategorie Jugend
1. Platz
2. Platz
3. Platz
Christina Schmidt-Hess
Lucas Rastetter
Jason Specht
Kategorie Damen
1. Platz
2. Platz
3. Platz
Annette Lehner
Karin Schneider
Samantha Blettinger
Kategorie Herren
1. Platz
2. Platz
3. Platz
Hagen Mayer
René Mayer
Louis Goldmann
Mannschaften
1. Platz
2. Platz
3. Platz
VfB 3 + Louis
Körble
Klappstühle

Diese sehr gelungene Veranstaltung konnte nur mit der Unterstützung vieler ehrenamtlicher Helfer des Vereins durchgeführt werden. Der CGC Grötzingen bedankt sich sehr herzlich dafür.

Der CGC Blau-Gelb Grötzingen bedankt sich auch bei allen Teilnehmern, die den Weg auf unsere Anlage fanden und mit viel Spaß zum Gelingen des Turniers beigetragen haben. Wir freuen uns, Sie gerne auch im nächsten Jahr wieder beim Publikumsturnier begrüßen zu dürfen.

Die Sieger und Platzierten:

==========================================================================
 Schützenfest bei der Schützengesellschaft Grötzingen

(ssh) Am Sonntag, 05.08.18 fand das Schützenfest der Schützengesellschaft Grötzingen in deren Schützenhaus statt. Gerne ist der CGC Grötzingen der Einladung gefolgt und hat 11 Teilnehmer / innen sowie 3 Dreier-Mannschaften zum Wettkampf gemeldet.

Nach 5 Minuten Einschießen durfte jeder einen "Königsschuss" abgeben, dieser eine Schuss ging in die Wertung des "Bürgerschützenkönigs".

Danach hatten alle Teilnehmer 15 Minuten Zeit für 20 Schüsse auf die Zielscheibe und entsprechend der Zielgenauigkeit Punkte zu sammeln.

Allen hat es sehr viel Spaß gemacht - und vielleicht hat jemand von unseren Cobigolfern noch ein weiteres Talent ...?


==================================================================================
 Wohra-Pokal   beim  CGC Rauschenberg
(ssh) Am Wochenende 04. / 05.08.2018 war der CGC Grötzingen mit 10 Spielern / Spielerinnen bei sehr heißem Sommerwetter an dem traditionellen Pokal-Turnier im hessischen Rauschenberg vertreten.

Am Samstag spielten 9 Vereinsspieler / innen die 4 Runden, am Sonntag startete 1 Spieler von unserem Verein. Als Vereins-Mannschaft traten die Spieler Maik Moll, Siegfried Pitz, Klaus Mildenberger und Thomas Rastetter an und erreichten mit insgesamt 321 Schlägen den 2. Platz.

In der Kategorie der Senioren 2 konnten wir auch einen Podestplatz erreichen und ebenfalls den 2. Platz mit nach Grötzingen nehmen.

Trotz der Hitze hat das Turnier Spaß gemacht und wir werden auch im nächsten Jahr gerne wiederkommen.


Hier ein Bild der Teilnehmer / innen vom Samstag

==================================================================================
 29. Malerdorf-Pokal-Turnier des Cobigolf-Club in Grötzingen am 11. / 12.08.2018

(mhg) Am Wochenende 11.08. + 12.08.2018 wurde beim CGC Blau-Gelb Grötzingen zum 29. Mal das Malerdorf-Pokal-Turnier gespielt. Aufgrund der bevorstehenden Deutschen Cobigolf-Meisterschaften fand dieses Turnier nicht wie gewohnt im Juli und nur am Sonntag, sondern „aus gelebter Tradition“ am Wochenende vor den Meisterschaften und an beiden Tagen statt.

Die Meisterschaften warfen ihre Schatten voraus und so wurde das Pokalturnier von vielen Spielern im Vorfeld als Training für die Deutschen Meisterschaften genutzt. Dies konnte man an der Teilnehmerzahl deutlich erkennen.

Petrus meinte es fast zu gut mit den Golfern und so wurden bei 30 Grad die vier Runden gespielt. Am Start waren 82 Spieler aus 20 Vereinen und 5 Landesverbänden. Begrüßen konnten wir Teilnehmer aus Baden, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen.

In 8 Kategorien wurde um die Pokale gekämpft.

In der Kategorie Jugend männlich siegte Jan van Eickelen vom BGV Bergisch Land 1962 / 63 e.V. Bei den Schülerinnen gewann Hanna Schmidt vom CGC Rauschenberg. Bei den Schülern belegte Matti Linker vom CGC Rauschenberg den ersten Platz. Unser Heimspieler Max Hartkorn belegte den 3. Platz.

Spannend war die Entscheidung bei den Senioren. In der Altersklasse 2 konnte Klaus Mildenberger vom CGC Grötzingen den Sieg mit einem Schlag Vorsprung ins Ziel bringen. Der 3. Platz ging mit Siegfried Pitz ebenfalls nach Grötzingen. In der Kategorie Senioren Altersklasse 1 setzte sich Bertold Großmann vom MGC Sulzfeld mit 102 Schlägen als Sieger durch und spielte damit auch gleichzeitig das beste Turnierergebnis. Bei den Seniorinnen der Altersklasse 1 erreichte Beatriz Grüßinger von den Minigolfwölfen Rheinstetten den Platz 1.

In der Allgemeinen Klasse in der Damen-Kategorie hieß die Siegerin Stefanie Tomkowitz vom KSV Baltrum. Bei den Herren schaffte es Dustin Raffler vom 1. Essener CGC Blau Gold auf den ersten Platz.

Im Mannschaftswettbewerb wurde ein neuer Rekord aufgestellt, in dem 21 Mannschaften an den Start gingen. Hier konnte sich der 1. Essener CGC Blau Gold mit einer Gesamtzahl von 323 Schlägen vor dem CGC Blau-Gelb Grötzingen auf den 1. Platz setzen, der mit 327 Schlägen den 2. Platz errang.

Der CGC Blau-Gelb Grötzingen bedankt sich bei allen Teilnehmern und Gästen, die teils eine weite Anreise auf sich nahmen, um am Turnier teilzunehmen ebenso wie bei den Helfern, ohne die das Turnier so nicht statt finden könnte.

Wir würden uns freuen, im nächsten Jahr zur 30. Auflage des Malerdorf-Pokals viele Teilnehmer begrüßen zu dürfen.

==================================================================================
 Deutsche Meisterschaften System Cobigolf 15.08.2018 - Eröffnungstag

Ein Bericht von Sabine Schmidt-Hess und Maik Moll mit Bildern von Mario Hartkorn-Götz

Der Vormittag und Mittag bis zur feierlichen Eröffnung um 16:00 Uhr wurde von der Rekordteilnehmerzahl von 77 Teilnehmern genutzt, um sich noch ein letztes Mal beim Training auf den morgigen 1. Turniertag vorzubereiten. Bei bestem Wetter wurden daher bis zur Eröffnung die Trainingsrunden absolviert.

Pünktlich um 16.00 Uhr wurden die Teilnehmer, Funktionäre und Gäste der Meisterschaften durch die 1. Vorsitzende des CGC Grötzingen, Sabine Schmidt-Hess, begrüßt.

Sabine Schmidt-Hess bedankte sich für die großzügige Unterstützung bei der Vorbereitung des Platzes seitens der Gemeinde und für die Hilfe bei der Vorbereitung und Planung der Meisterschaften von außen.

Des Weiteren bedankt sie sich für die großzügigen Spenden der Sponsoren. Besonderer Dank galt der Brauerei Höpfner, die durch Frank Stapf persönlich vertreten war und Herrn Fischer, der für das leibliche Wohl aller Teilnehmer durch tägliche Brötchen-Spenden sorgt. Dank galt auch den Nachbarinnen, die unserem Verein nicht nur die Erlaubnis der Nutzung ihres Grundstückes  gaben, sondern die wir nun auch als neue Mitglieder begrüßen durften.

Die Begrüßungsworte für die  Stadt Karlsruhe übernahm Bürgermeister Stapf im Beisein von  Frau Eßrich, der Ortsvorsteherin der Gemeinde Grötzingen.

Der deutsche Minigolfsport-Verband (DMV) war in Person des DMV-Lehrwartes Sebastian von Block vertreten, für den Badischen Bahnengolfsport-Verband (BBS) war Vize-Präsident Michael Bromberger anwesend.  

Die Begrüßung durch den deutschen Cobigolf-Sportverband (DCV) wurde vom Aktivensprecher Michael Brandner und dem DCV-Präsidenten Walther Raffler übernommen.

Nach Abspielen der Nationalhymne und Hissen der Nationalflagge übernahm Bürgermeister Stapf den ersten Schlag und eröffnete somit die deutschen Meisterschaften im System Cobigolf.



==================================================================================
Deutsche Meisterschaften System Cobigolf 16.08.2018 – erster Turniertag


(ssh) Pünktlich um 8:00 Uhr begrüßte der Aktivensprecher Michael Brandner die Teilnehmer der 56. Deutschen Meisterschaft und  des 36. Bundesranglisten - Endturniers der Jugend und Schüler im System Cobigolf.

Die ersten Schläge der Meisterschaft führten wie gewohnt die jüngsten Teilnehmer in den Kategorien der Schüler und Jugend durch. Danach folgten die Senioren und Seniorinnen der Altersklasse II und I, sowie die Allgemeine Klasse Damen und Herren.

Bei zunehmender Hitze wurden die vier Runden für den ersten Turniertag mit großer Konzentration und teils hervorragenden Ergebnissen gespielt.

Einen herausragenden Lauf hatte in Runde 2 und Runde 3 Bernhard Kreutter vom MGF Waldshut 74, der zweimal infolge mit einer 23 vom Platz gehen konnte.

In Runde 3 gelang Dustin Raffler vom 1. Essener CGC Blau-Gold die Sensation. Mit einer grandios gespielten 20 stellte er einen neuen Bahnrekord auf und löste damit den seit über 30 Jahren auf 21 stehenden Rekord ab.

Am Ende des ersten Turniertages konnten nach vier Runden mit 100 Schlägen Michael Becker von der SG Weiterstadt 1886 in der Kategorie der Senioren 1 und Nicole Warnecke vom 1. BGC Wolfsburg in der Kategorie der Seniorinnen 1 das beste Tagesergebnis für sich verzeichnen.   

Bernhard Kreutter vom MGF Waldshut 74 und Thomas Barke vom 1. Essener CGC Blau-Gold beendeten den Turniertag mit einem Tagesergebnis von jeweils 101 Schlägen, wodurch das hohe spielerische Niveau dieses Turniers untermauert wurde.

Wir warten gespannt auf die Ergebnisse des zweiten Turniertages.
==================================================================================
Deutsche Meisterschaften System Cobigolf 17.08.2018 – zweiter Turniertag


(ssh) Am zweiten Turniertag wurde das Turnier mit der Begrüßung durch den Aktivensprecher Michael Brandner gestartet.

Die Startreihenfolge der Kategorien wurde nicht geändert. Innerhalb der einzelnen Kategorien ergab sich die Reihenfolge aus den gespielten Ergebnissen des ersten Turniertages.  

Auch der zweite Turniertag zeichnete sich durch hohe Temperaturen aus, die jedoch keinen Einfluss auf die hervorragenden Ergebnisse und die Qualität der spielerischen Leistungen hatte. So wurde in Runde 5 der bis zum Vortag bestehende Platzrekord eingestellt.

Am Ende des zweiten Turniertages hatte sich in der Kategorie der Seniorinnen 1 die Favoritin Nicole Warnecke vom 1. BGC Wolfsburg deutlich abgesetzt. Einen Vorsprung konnten sich in der Kategorie Senioren 2 auch Bernhard Kreutter  vom MGF Waldshut 74 und Stefanie Tomkowitz vom KSV Baltrum in der Allgemeinen Klasse Damen erarbeiten. In der Kategorie der Senioren 1 bleibt es auch nach dem zweiten Tag spannend.  

Im Mannschaftswettbewerb ist bei den Herren der Favorit die Mannschaft des 1. Essener CGC Blau-Gold. Bei den Damen-Teams haben sich die Damen des KSV Baltrum mehr als 50 Schlag Vorsprung erspielt. Der Wettbewerb bei den Seniorenteams bleibt weiterhin spannend.  

Eine kurze Unterbrechung wegen eines Gewitters konnte den Spielablauf nicht bremsen.

Wir warten gespannt auf die Ergebnisse des Finaltages.
==================================================================================
Deutsche Meisterschaften System Cobigolf 18.08.2018 – Finaltag

(ssh/hs) Auch der Finaltag startete pünktlich mit der Begrüßung durch den Aktivensprecher Michael Brandner.

Die Startreihenfolge der Kategorien blieb unverändert. Innerhalb der einzelnen Kategorien ergab sich die Reihenfolge aus dem bisherigen Gesamtergebnis der Turniertage.

Es wurde eine Runde gespielt. Danach war der Mannschaftswettbewerb beendet mit folgenden Siegern:

Allgemeine Klasse Damen
KSV Baltrum
in der Besetzung: Stefanie Tomkowitz, Stefanie Schnickmann, Nicole Zornstein
Allgemeine Klasse Herren
1. Essener CGC Blau-Gold
in der Besetzung: Dustin Raffler, Thomas Barke, Winfried Lüttenberg, Mario Barke, Günter Reinhardt
Senioren
MGF Waldshut 74
in der Besetzung: Ralf Schmidt-Hess, Holger Lauble, Karl-Heinz Gerwert, Bernhard Kreutter
Schüler
CGC Rauschenberg
in der Besetzung: Matti Linker, Felix Mönnig, Hanna Schmidt

Wir gratulieren !!

In der Wertung der einzelnen Kategorien brachte sich der Führende in der Kategorie Senioren 1, Michael Becker vom SG Weiterstadt, mit einem Ergebnis von 33 noch aus der Finalrunde.

In den Kategorien Senioren 2 und Allg. Klasse Herren wurde um den Einzug in die Finalrunde gestochen:
Durchsetzen konnten sich bei den Senioren 2 Siegfried Pitz vom CGC Blau-Gelb Grötzingen und Udo Sternemann vom BGSV Castrop gegen Winni Lüttenberg vom 1. Essener CGC Blau-Gold.

Bei den Herren konnte Tobias Dochat vom BGV Bergisch Land 1962 / 63 das Stechen gegen Ulrich Hürter vom MSC Bad Godesberg für sich entscheiden.

In zwei Einzelwettbewerben der Jugend und Schüler gab es keine Endrunde, so dass hier die Sieger des Bundesranglisten-Endturniers bereits frühzeitig feststanden:
Jugend männlich: Jan van Eickelen (BGV Bergisch Land) und Schülerinnen: Hanna Schmidt (CGC Rauschenberg)

Die Finalrunde begann mit den
Schülern.  Sieger wurde Matti Linker vom CGC Rauschenberg. Die Finalrunde wurde weiterhin in der Reihenfolge Seniorinnen 1, Senioren 2, Senioren 1, Allgemeine Klasse Damen und Allgemeine Klasse Herren gespielt.
Die Deutschen Meister sind:

Allgemeine Klasse HerrenThomas Barke (1. Essener CGC Blau-Gold)
Allgemeine Klasse DamenStefanie Tomkowitz (KSV Baltrum)
Senioren 1Jürgen Summ (MGC Sulzfeld)
Seniorinnen 1Nicole Warnecke (1. BGC Wolfsburg)
Senioren 2Bernhard Kreutter (MGF Waldshut 74)

Die Sieger des Bundesranglisten-Endturniers der Jugend und Schüler sind:

Jugend männlichJan van Eickelen (BGV Bergisch Land 1962/63)
SchülerMatti Linker (CGC Rauschenberg)
SchülerinnenHanna Schmidt (CGC Rauschenberg)

Allen sagen wir unseren herlichen Glückwunsch.

979618
Zurück zum Seiteninhalt