DCV: Geschichte

Bild: Gabi Barke
c
bigolf
o
Direkt zum Seiteninhalt

Regelkunde 1967
DOPPELBALKEN

a = Nummer und Bezeichnung (Eigenname) der Pisten
b = Kurzbeschreibung der Hindernisse
c = Spielregeln und Punktewertung
a)
Piste Nr. 3. „D O P P E L B A L K E N“
b)Ebene Bahn, je ein schräger Balken links und rechts
c)Das Hindernis ist erst dann durchspielt, wenn der Ball die hintere, schräg zur Piste liegende Fluchtlinie des Hindernisses im vollen Umfange durchrollt hat. Das Balkenhindernis wird mit 2 Pluspunkten bewertet.

Mögliche Pluspunkte: 1 + 1 + 2 + 1 = 5

4185
Zurück zum Seiteninhalt